Augentageskliniken MVZ || Dres. Jacobi GbR ||

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Start Behandlungen Gesichtsfelduntersuchung

Untersuchung des Gesichtsfeldes und Sehnervenkopfes

Das Ergebnis der Untersuchung des Gesichtsfeldes stellt einen weiteren wichtigen Parameter bei der Erkennung und Beurteilung des Fortschreitens des grünen Stars dar. Mit dieser schmerzfreien, ca. 15 minütigen Untersuchung können beginnende und fortschreitende Veränderungen und Schäden des Sehnerven durch eine Einschränkung des Gesichtsfeldes, sog. Gesichtsfeldausfall, erkannt werden. Eine regelmäßige Wiederholung dieser Messung ist für die Beurteilung des Glaukoms und auch das Voranschreiten der Erkrankung von großer Wichtigkeit.

 

Die Früherkennungsuntersuchung und auch die Verlaufskontrollen bei bestehendem Grünen Star schließen immer eine sorgfältige augenärztliche Untersuchung des Sehnervenkopfes ein. Sollte diese Beurteilung an der Spaltlampe auffällige Veränderungen oder Verdachtsmomente erbringen, schließen sich in unseren Zentren weitere moderne bildgebende Verfahren, wie die Laserscanning-Fotografie, die tomographische Untersuchung/Vermessung des Sehnervens mit dem Heidelberg Retina Tomographen (HRT III) sowie die Topographie und peripapilläre Nervenfaserschichtanalyse des Sehnervenkopfes mit dem optischen Kohärenztomographen (spectral Domain OCT) an. Auch geringste Veränderungen und kleinste Schädigungen am Sehnervenkopf sind hiermit so früh wie möglich zuverlässig erkennbar. Diese Untersuchungen dauern nur wenige Sekunden. Völlig schmerzfrei tastet ein ungefährlicher, hochauflösender Laserscanner den Sehnervenkopf und die zentrale Netzhaut jedes Auges dreidimensional an mehreren Millionen Stellen ab. Eine medikamentöse Pupillenerweiterung ist nicht erforderlich. Die ausgewerteten Messergebnisse werden gespeichert und automatisch mit den Messwerten von früheren Untersuchungen verglichen. Folgeuntersuchungen ermöglichen die exakte Verlaufsbeurteilung dieser schleichenden Erkrankung und ermöglichen eine individuell abgestimmte Behandlung.